Kann man diesen PhD echt schneller schaffen?

Für interessierte Berufstätige, die einen effizienten Weg zu ihrem akademischen Ziel suchen, bietet das schneller umsetzbare Doktoratsprogramm einer Universität in der Hauptstadt von Kambodscha eine attraktive Promotionsmöglichkeit – per „Advanced Entry“.

Die Universität verfügt nach Gesetz und Recht des Herkunftsstaates über das Promotionsrecht. Sie ist systemakkreditiert und wird auch in der anabin-Datenbank der Kultusministerkonferenz in Deutschland als H+ eingestuft. Dies bedeutet, dass die Universität auch in Deutschland anerkannt ist.

PhD Timeline. Bild: Sebastian Wenning
PhD Timeline. Bild: Sebastian Wenning

Fast Track, nur mit uns!

Warum ist dieser Weg empfehlenswert?

Mit seiner ungewöhnlichen Einstiegsmöglichkeit (siehe Grafik) ermöglicht Ihnen dieses PhD-Programm, sich in ungewöhnlich kurzer Zeit auf Ihre Forschung zu konzentrieren, um Ihr neues akademisches Fachwissen rasch anwenden zu können.

Mit diesem Programm, das Ihnen für seinen sogenannten Advanced Entry offensteht, können Sie auch derzeit relevante und mitunter kurzlebige Probleme (z. B. Möglichkeiten und Grenzen von K.I.-Tools) zeitnah untersuchen. 

So können Sie frühzeitiger aktuelle Lösungen finden, was bei einem üblicherweise länger zu absolvierenden Programm in der Regel nicht mehr sinnvoll wäre.

Selbst wenn Sie aufgrund Ihrer Berufstätigkeit mehr Zeit benötigen, kann Ihnen dieses Programm einen vergleichsweise schnelleren Weg zum höchsten akademischen Grad eröffnen.

Studierende in Phnom Penh, Foto: Vanna Phon
Studierende in Phnom Penh, Foto: Vanna Phon

Was werden Sie mitbringen?

  • Nachweise über die erforderlichen Voraussetzungen (Diplom-, Magister- oder Masterabschluss)
  • Wenn möglich auch ein Proposal (Forschungsvorschlag): eine begründete Problemstellung zu Ihrem Forschungsthemas, eine mögliche Zielsetzung und die damit verbundene Methodik sowie die angestrebten Ergebnisse der Studie, Umfang: 3 bis 5 Seiten
  • Lust auf eigenes Forschen, gern anwendungsorientiert!

Für mich war das Programm genau die richtige Entscheidung!

Ich konnte diesen Weg problemlos neben meinen beruflichen Herausforderungen gehen. Diese drei Stufen waren zeitlich gut überschaubar und jetzt habe ich drei Publikationen zu meinem Forschungsthema!

Abteilungsleiterin, 36 J. .
Moderation im Webinar
Moderation im Webinar

Was werden Sie tun?

Sie erarbeiten insgesamt drei wissenschaftliche Publikationen:

  • Zwei begutachtete Forschungsbeiträge für wissenschaftliche Journals, Umfang: je 5 bis 10 Seiten
  • Eine Dissertation: Ihr eigener Forschungsbericht, der einen wesentlichen Beitrag zu Ihrem Fachgebiet darstellt; Umfang: 60 bis 220 Seiten

Bei all dem stehen Sie in ständigem Kontakt mit Ihrem erfahrenen Betreuer, dem Doctoral Supervisor. Er hilft Ihnen auch, die passenden Publikationswege zu finden. Drei Publikationen bedeutet: Sie werden sich damit als Experte beweisen, binnen kurzer Zeit!

Weitere Fragen und Antworten

In welchem fachlichem Gebiet muss die Dissertation angesiedelt sein?

Themen aus den Gebieten Management, Wirtschaftswissenschaften, Gesundheitswesen, Politikwissenschaften und Rechtswissenschaften sind hier üblich. Auch andere Gebiete sind möglich – auf Anfrage klären wir Ihre Möglichkeiten binnen 24 Stunden direkt mit der Universität.  

In welcher Sprache wird das Programm durchgeführt?

Sie können an den Aufgabenstellungen in Ihrer Muttersprache arbeiten, in Absprache mit Ihrem Betreuer.

Die Veröffentlichung der beiden Journal-Artikel und die Einreichung der Dissertation muss in englischer Sprache erfolgen. Die Verteidigung der Dissertation kann gemäß Ihrer Wahl in deutscher oder englischer Sprache stattfinden.

Keine lästigen und kleinteiligen Prüfungen im Vorfeld - so stelle ich mir eine Promotion vor!

Ich habe gerade erst angefangen und die Arbeit an meinem ersten Research Paper macht bereits richtig Spaß. Zumal dessen Inhalte ja auch in die Dissertation einfließen werden!

Selbständiger Gutachter, 48 J. .

Ist dieser Abschluss im deutschsprachigen Raum führbar?

Ja, der PhD ist Ihrem Nachnamen nachgestellt führbar. Die Führbarkeit ist problemlos gegeben,

  • weil die verleihende Universität alle Anforderungen an die Führbarkeit ihrer Abschlüsse erfüllt (Grad ordnungsgemäß durch eine Universität verliehen, die im Sitzland staatlich anerkannt bzw. nach den dort geltenden Verfahren akkreditiert ist),
  • und weil es keine „Anerkennung“ oder Prüfung ausländischer Doktorgrade durch Kultusministerien oder andere dazu befugte Stellen mehr gibt.

Lediglich in Deutschland ist gemäß den Vorgaben der hiesigen Kultusministerkonferenz zudem noch eine abgekürzte Herkunftsangabe erforderlich.

Abendstimmung in Phnom Penh, Foto: Sam Onn Chan
Abendstimmung in Phnom Penh, Foto: Sam Onn Chan

Dieses selbständige Arbeiten und gleichzeitig der Kontakt mit meinem Doctoral Supervisor sind für mich eine tolle Erfahrung.

Unternehmensberater, 59 J. .

Ist das Angebot in Deutschland gemäß FernUSG als Fernstudium zugelassen?

Bei diesem exklusiven Fast-Track-Angebot entfallen die bei anderen internationalen Doktoratsprogrammen üblichen Vorab-Module. Somit findet kein Unterricht statt, sondern Sie können sich von Beginn an voll und ganz auf Ihr selbst definiertes Forschungsvorhaben einlassen. 

Auf diese Weise gibt es keine im Selbststudium zu erarbeitenden und anschließend zu prüfenden Lehrinhalte mehr, daher besteht für das Programm keine Zulassungspflicht als Fernlehrangebot.

Wie kann ich mich vorbereiten?

Zur Stärkung Ihrer Forschungskompetenz können Sie vorbereitend die Angebote unserer Graduate School nutzen. 

  • Dort finden Sie Online-Kurse zum Selbstlernen, um sich in das Forschen-Denken und das Forschen-Tun samt Methoden und Regeln zu vertiefen. 
  • In Forschungsseminaren können Sie an Forschungsübungen teilnehmen. 
  • Es gibt Präsentationstage, an denen Sie und andere ihren eigenen Forschungsstand präsentieren und diskutieren.

Danke für die ausgezeichnete Betreuung und Ihre passenden Einführungskurse!

Das forschende Arbeiten macht mir nun richtig Spaß.

Senior Advisor, 29 J. .

Geeignete Kandidaten können das Programm sogar in ein bis zwei Jahren durch Quereinstieg (Advanced Entry) abschließen, vorbehaltlich der Zustimmung der Universität.

Gern unterstütze ich Sie dabei, Ihr Forschungsvorhaben so zu entwerfen, dass es den Ansprüchen für die Zulassung zum Advanced Entry genügen kann.

Welche Kosten fallen an?

Die Gesamtkosten für Ihre Teilnahme an diesem PhD-Programm im Fast-Track-Modus belaufen sich auf nur 10.000 Euro. Darin ist selbstverständlich auch die Betreuung von Beginn bis zum Ende, also bis zur Verteidigung Ihrer Dissertation enthalten.

Reisekosten fallen nicht an, da das Programm zu 100 Prozent online durchgeführt wird.

Kosten können Ihnen gemäß Ihren eigenen Recherche-Aufwänden entstehen. 

Die Publikation der beiden Research-Paper kann geringe Kosten verursachen. Da Ihre Dissertation nicht als Buch gedruckt eingereicht werden muss, entfallen solche woanders unvermeidbaren Kosten.

Alle Abstimmungen, Ihr Einreichen, das Begutachten und sogar die Verteidigung Ihrer Dissertation finden nur online statt!